Otmar Alt

cat_otmar_alt

„Kunst heißt: ein Zeichen setzen. Zeichen setzen bedeutet, etwas Bleibendes zu schaffen und den interessierten Betrachter direkt in die Welt meiner Kunst mitzunehmen und einzubeziehen. Ich möchte den Menschen etwas mitteilen und in der Gesellschaft, in der ich heute lebe, ein positives Zeichen setzen.“
Otmar Alt

Otmar Alt wurde am 17. Juli 1940 in Wernigerode geboren. Nach dem Studium der Malerei an der Berliner Meisterschule für Kunsthandwerk und dem Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin avancierte er schnell zur künstlerischen Avantgarde und zählt heute zu den bedeutendsten  Künstlern Deutschlands.
Otmar Alts künstlerisches Repertoire reicht von der Malerei und der Grafik bis hin zur Bildhauerei. In seiner Experimentierfreudigkeit beschränkt er sich in seinem Schaffen nicht nur auf die Malerei und Grafik, sondern überschreitet des Öfteren die Grenzen der verschiedenen Gattungen der bildenden Kunst.  So gestaltet er auch Gebrauchsgegenstände wie Kinderspielzeug oder entwirft fantasievolle Skulpturen aus Keramik und Murano-Glas. In über 250 Einzelausstellungen präsentierte er bislang sein Werk dem europäischen Publikum. Weiterhin entstehen Entwürfe für die Ausstattung von Theaterstücken, Bühnenbilder und Kostüme.

Mit seinen farbgewaltigen, fröhlichen Werken begeistert Otmar Alt seit langem die Kunstwelt und bleibt dabei seit Jahren seiner eigenen unverwechselbaren Bildsprache treu. Seine phantasievollen Werke wirken vordergründig oft heiter und verspielt, doch bei näherer Betrachtung entfalten sich in den Arbeiten tiefgründige und komplexe Geschichten, die den Betrachter zum Nachdenken anregen.

Durch die starke Abstraktion und Farbigkeit seiner Bildersprache scheinen seine Figuren einer eigenwilligen Fabelwelt zu entspringen, die von fantasievoll geformten Menschen, Tieren und Pflanzen bevölkert wird. Durch diese zeichenhafte Märchensymbolik gelingt es dem Hauptvertreter der "Neuen Figuration", den Betrachter in seine Traumwelten mitzunehmen. Neben den figürlichen Motiven entsteht auch eine Reihe von Arbeiten mit biomorphen, flächigen Formen, die durch ornamentale Farbigkeit eine lebendige Wirkung erlangen und sich wie Puzzleteile ineinander fügen. Es ist jene Vielseitigkeit in Form und Gestaltung, die Otmar Alts Experimentierfreude, Neugierde und Ausgelassenheit wiederspiegelt.

Mit dem Ziel den künstlerischen Nachwuchs zu unterstützen, gründete der etablierte Künstler 1991 die Otmar-Alt-Stiftung, die u.a. durch ein Stipendiaten Programm jungen Künstlern Atelierräume auf dem Gut Otmar Alts zur Verfügung stellt.

 

„Kunst heißt: ein Zeichen setzen. Zeichen setzen bedeutet, etwas Bleibendes zu schaffen und den interessierten Betrachter direkt in die Welt meiner Kunst mitzunehmen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Otmar Alt

cat_otmar_alt

„Kunst heißt: ein Zeichen setzen. Zeichen setzen bedeutet, etwas Bleibendes zu schaffen und den interessierten Betrachter direkt in die Welt meiner Kunst mitzunehmen und einzubeziehen. Ich möchte den Menschen etwas mitteilen und in der Gesellschaft, in der ich heute lebe, ein positives Zeichen setzen.“
Otmar Alt

Otmar Alt wurde am 17. Juli 1940 in Wernigerode geboren. Nach dem Studium der Malerei an der Berliner Meisterschule für Kunsthandwerk und dem Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin avancierte er schnell zur künstlerischen Avantgarde und zählt heute zu den bedeutendsten  Künstlern Deutschlands.
Otmar Alts künstlerisches Repertoire reicht von der Malerei und der Grafik bis hin zur Bildhauerei. In seiner Experimentierfreudigkeit beschränkt er sich in seinem Schaffen nicht nur auf die Malerei und Grafik, sondern überschreitet des Öfteren die Grenzen der verschiedenen Gattungen der bildenden Kunst.  So gestaltet er auch Gebrauchsgegenstände wie Kinderspielzeug oder entwirft fantasievolle Skulpturen aus Keramik und Murano-Glas. In über 250 Einzelausstellungen präsentierte er bislang sein Werk dem europäischen Publikum. Weiterhin entstehen Entwürfe für die Ausstattung von Theaterstücken, Bühnenbilder und Kostüme.

Mit seinen farbgewaltigen, fröhlichen Werken begeistert Otmar Alt seit langem die Kunstwelt und bleibt dabei seit Jahren seiner eigenen unverwechselbaren Bildsprache treu. Seine phantasievollen Werke wirken vordergründig oft heiter und verspielt, doch bei näherer Betrachtung entfalten sich in den Arbeiten tiefgründige und komplexe Geschichten, die den Betrachter zum Nachdenken anregen.

Durch die starke Abstraktion und Farbigkeit seiner Bildersprache scheinen seine Figuren einer eigenwilligen Fabelwelt zu entspringen, die von fantasievoll geformten Menschen, Tieren und Pflanzen bevölkert wird. Durch diese zeichenhafte Märchensymbolik gelingt es dem Hauptvertreter der "Neuen Figuration", den Betrachter in seine Traumwelten mitzunehmen. Neben den figürlichen Motiven entsteht auch eine Reihe von Arbeiten mit biomorphen, flächigen Formen, die durch ornamentale Farbigkeit eine lebendige Wirkung erlangen und sich wie Puzzleteile ineinander fügen. Es ist jene Vielseitigkeit in Form und Gestaltung, die Otmar Alts Experimentierfreude, Neugierde und Ausgelassenheit wiederspiegelt.

Mit dem Ziel den künstlerischen Nachwuchs zu unterstützen, gründete der etablierte Künstler 1991 die Otmar-Alt-Stiftung, die u.a. durch ein Stipendiaten Programm jungen Künstlern Atelierräume auf dem Gut Otmar Alts zur Verfügung stellt.

 

Filter schließen
 
  •  
von bis
15 von 15
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
OA5121_OtmarAlt_2016_03_000_DieVenusGustavMoreau_1000_800_1.jpg Die Venus - Gustav Moreau
Auflage: Unikat Größe Bild: 100 x 80 cm Entstehungsjahr: 2016 Technik: Acryl auf Leinwand Otmar Alt lernte ursprünglich den Beruf des Dekorateurs und Plakatmalers und erweiterte seinen kreativen Horizont mit einem Studium an der Berliner...
15.750,00 € *
OA5116_OtmarAlt_2016_03_000_DieBadendeEvelynMorgan_1400_1100.jpg Die Badende - Evelyn Morgan
Auflage: Unikat Größe Bild: 140 x 110 cm Entstehungsjahr: 2016 Technik: Acryl auf Leinwand Otmar Alt lernte ursprünglich den Beruf des Dekorateurs und Plakatmalers und erweiterte seinen kreativen Horizont mit einem Studium an der...
26.250,00 € *
OA5115_OtmarAlt_2016_03_000_Versuchung_1400_1100_1.jpg Versuchung
Auflage: Unikat Größe Bild: 140 x 110 cm Entstehungsjahr: 2016 Technik: Acryl auf Leinwand Otmar Alt lernte ursprünglich den Beruf des Dekorateurs und Plakatmalers und erweiterte seinen kreativen Horizont mit einem Studium an der...
26.250,00 € *
15 von 15
Zuletzt angesehen